PP Stuttgart / Von der Fahrbahn abgekommen Frau schwer verletzt
 
Vaihingen:


Eine Autofahrerin wurde am Samstag (28.04.2012) schwer verletzt, nachdem sie auf der B 14 mehrfach gegen die Leitplanken geschleudert war. Die 23-Jährige war gegen 14.10 Uhr mit ihrem schwarzen Pkw Audi auf der Bundesstraße in Richtung Schattenring unterwegs. Zirka 700 Meter vor dem Johannesgrabentunnel kam sie zunächst nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. In der Folge schleuderte sie über zwei Fahrspuren nach rechts gegen die dortige Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto gedreht und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand. Die Fahrerin wurde schwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus im Kreis Böblingen gebracht. Der Sachschaden am Fahrzeug und an den Leitplanken beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.
 
Quelle : Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 29. April 2012

zur vorherigen Seite