Zwei Gleisarbeiter tödlich verunglückt
 
Möhringen:

PP Stuttgart

Möhringen: Bei Gleisarbeiten auf der Strecke zwischen Sonnenberg und Möhringen sind am Donnerstag (16.02.2012) kurz nach 11.00 Uhr zwei 39 und 40 Jahre alte Arbeiter von einem Stadtbahnzug der Linie U6 erfasst und tödlich verletzt worden. Der Stadtbahnzug war in Richtung Möhringen unterwegs. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Die Polizei hat für Einsatzfahrzeuge und für die Dauer der Unfallaufnahme die Rembrandtstraße zwischen Möhringen und Sonnenberg komplett gesperrt. Die Stuttgarter Straßenbahnen AG hat einen Busersatzverkehr zwischen den Haltestellen Peregrinastraße und Möhringen eingerichtet. Zwischen Sonnenberg und Degerloch pendeln Taxen. Die Stadtbahnlinien U6, U8 und U12 pendeln von ihren Endhaltestellen zur Haltestelle Möhringen und zurück zur Endhaltestelle beziehungsweise aus Stuttgart kommend bis zur Peregrinastraße und wieder zurück in die Stadt. Die Stadtbahnlinie U5 fährt von der Stadt bis zur Haltestelle Waldau und retour. Die Unfallermittlungen dauern an. Stand 16.02.2012; 13.00 Uhr Nachtrag: Gegen 14.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt. Die Sperrung der Rembrandtstraße sowie der Gleisstrecke konnte aufgehoben werden. In die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizei einen Sachverständigen eingeschaltet. Stand 16.02.2012; 15.30 Uhr.
 
Quelle : Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 16. Februar 2012

zur vorherigen Seite