Mit Stadtbahn kollidiert
 
Möhringen:

Eine 70 Jahre alte Skoda-Fahrerin ist am Dienstag (09.08.2011) gegen 15.30 Uhr am Gleisübergang Leinenweberstraße mit einer Stadtbahn der Linie U3 zusammengestoßen. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren. In der Stadtbahn kamen die Fahrgäste mit dem Schrecken davon. Der Schaden wurde auf 20 000 Euro geschätzt. Die 70-Jährige befuhr die Rembrandtstraße in Richtung Vaihinger Straße. Vor der Leinenweberstraße übersah sie offenbar das Rotlicht der Ampel, fuhr weiter in den Gleisbereich und stieß mit der von links kommenden Stadtbahn zusammen. Durch den Aufprall wurde der Wagen abgewiesen und schleuderte gegen einen Ampelmast. Während der Unfallaufnahme war der Stadtbahnverkehr in Richtung Möhringen kurz unterbrochen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 8990-5200 in Verbindung zu setzen.
 
Quelle : Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 09. August 2011

zur vorherigen Seite