PKW von Stadtbahn erfasst
 
Stuttgart-West:

Zu einem Zusammenprall zwischen einer Stadtbahn der Linie U9 und einem Pkw Mercedes ist es am Freitag (21.05.2010) gegen 16.50 Uhr an der Kreuzung Schloss-/ Senefelder Straße gekommen. Der 60 Jahre alter Autofahrer und seine 57 Jahre alte Beifahrerin sind dabei leicht verletzt worden. Zwei Notärzte und Rettungssanitäter kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie in ein Krankenhaus. Die Stadtbahn der Linie U9 fuhr die Schlossstraße in Richtung Botnang. An der Kreuzung zur Senefelder Straße bog ein 60 Jahre alter Mercedesfahrer, der die Schlossstraße in gleicher Richtung befuhr, verkehrswidrig nach links ab. Dabei wurde das Auto von der Stadtbahn erfasst. In der Stadtbahn wurde niemand verletzt. Der 47 Jahre alte Stadtbahnfahrer erlitt einen leichten Schock .Die Kreuzung war bis 17.30 Uhr gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 10 000 Euro.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 21. Mai 2010

zur vorherigen Seite