Bei Unfall mit Stadtbahn lebensgefährlich verletzt
 
Wangen

Ein 56 Jahre alter Mann ist am Dienstag (12.01.2010) an der Ulmer Straße bei einem Unfall mit einer Stadtbahn lebensgefährlich verletzt worden. Ein Notarzt und Rettungssanitäter kümmerten sich um den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 56-Jährige wollte um 09.45 Uhr, von der Nähterstraße kommend, die Ulmer Straße an einem Fußgängerüberweg auf Höhe des Langwiesenweges überqueren. Dabei übersah er offenbar die von links kommende Straßenbahn der Linie U4, die in Richtung Untertürkheim fuhr. Der Mann wurde von der Straßenbahn erfasst und einige Meter mitgeschleift. Hierbei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Der Stadtbahnverkehr war für zirka eine Stunde gesperrt.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 12. Januar 2010

zur vorherigen Seite