Schwerer Auffahrunfall
 
Birkach:

Einen schweren Auffahrunfall hat ein alkoholisierter 52 Jahre alter Autofahrer am Montagabend (27.02.06) auf der Mittleren Filderstraße verursacht. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. An den Fahrzeugen und an einer Ampelanlage entstand ein Sachschaden von rund 55 000 Euro. Der 52-jährige Unfallverursacher war mit seinem VW Touran gegen 19.00 Uhr auf der Mittleren Filderstraße in Richtung Flughafen unterwegs, als er, vermutlich infolge seines Alkoholkonsums, mit hoher Geschwindigkeit auf einen langsam vor ihm fahrenden Citroen Saxo auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Citroen in den Straßengraben, der Touran kam an einer Ampelanlage zu stehen. Der Citroen war derart deformiert, dass die 26 Jahre alte Fahrerin von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden musste. Beide Unfallbeteiligten wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht, ihre Autos wurden abgeschleppt. Die Mittlere Filderstraße musste zwischen Aulendorfer und Birkacher Straße in der Zeit von 19.10 bis 20.45 Uhr gesperrt werden. Die Polizei richtete eine örtliche Umleitung ein.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 28. Februar 2006

zur vorherigen Seite