Mädchen von Stadtbahn erfasst
 
Vaihingen:

Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist am Montagnachmittag (17.01.2005) in der Straße Kaltentaler Abfahrt an einem Gleisübergang auf Höhe der Haltestelle Fauststraße von einer Stadtbahn der Linie U8 erfasst, auf den Gehweg geschleudert und schwer verletzt worden. Nachdem ein Notarzt das Mädchen versorgt hatte, brachte ein Rettungswagen die Zwölfjährige in ein Krankenhaus. Das Mädchen kam gegen 14.20 Uhr aus Richtung Fauststraße und wartete vor dem Gleisübergang offenbar auf eine Freundin. Als aus Sicht des Mädchens von rechts eine Stadtbahn der Linie U1 stadteinwärts fuhr, rannte das Kind noch vor der herannahenden Bahn über den Fußgängerübergang. Dabei hatte sie offenbar den zur gleichen Zeit von links kommenden Sonderwagen der Linie U8 übersehen. Trotz einer durch den 28 Jahre alten Stadtbahnfahrer der Linie U8 eingeleiteten Notbremsung erfasste der Wagen das Mädchen.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 17. Januar 2005

zur vorherigen Seite