Küchenbrand - Mehrfamilienhaus vorsorglich geräumt
 
Möhringen:

Rund 30 000 Euro Sachschaden sind am Donnerstagabend (02.12.2004) bei einem Brand in der Küche einer Wohnung an der Hechinger Straße entstanden. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten mussten rund 15 Bewohner des Mehrfamilienhauses vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Nachbarn hatten kurz vor 21.00 Uhr Qualm aus der im Untergeschoss gelegenen Wohnung dringen sehen und die Rettungskräfte alarmiert. Feuerwehrleute drangen über ein Fenster in die Küche ein, löschten die in Flammen stehende Einrichtung und retteten die beiden Katzen der Mieterin, die zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause war. Die Tiere wurden in eine Tierklinik gebracht. Zu dem Feuer ist es offenbar gekommen, weil die Mieterin vergessen hatte, eine Herdplatte auszuschalten. Der entstandene Schaden wird auf zirka 30 000 Euro geschätzt.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 03. Dezember 2004

zur vorherigen Seite