Mit der Hand in Druckwalzen geraten
 
Plieningen:

Schwere Verletzungen an der linken Hand zog sich am Freitag um 10.05 Uhr ein 61-jähriger Drucker bei einem Arbeitsunfall in einem Betrieb an der Filderhauptstraße zu. Er musste von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann muss mit der Hand in Richtung der Druckwalzen einer Offset-Druckmaschine gegriffen haben. Dabei geriet er zwischen die Walzen und seine Hand wurde zum Teil hineingezogen. Mehrere Mitarbeiter mussten in dem Produktionsraum die Walzen an der Zweifarben-Bogenrotations-Offsetdruckmaschine lösen, damit die Hand des Mannes befreit werden konnte.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 16. Januar 2004

zur vorherigen Seite