Schwerer Verkehrsunfall beim Wenden
 
Möhringen:
Mit schweren Verletzungen musste eine 38 Jahre alte Ford-Fahrerin nach einem Verkehrsunfall am Freitag um 08.00 Uhr in der Plieninger Straße mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Die Autofahrerin war in Richtung SI-Zentrum unterwegs. Auf Höhe des Gebäudes Nummer 90 hielt sie am rechten Fahrbahnrand kurz an. Als die Frau offenbar unmittelbar nach dem Anfahren auf der Fahrbahn wenden wollte, erfasste ein von hinten kommender Muldenkipper den Ford. Ein Notarzt kümmerte sich am Unfallort um die Frau. Der 40-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Alarmierte Feuerwehrleute klemmten am Ford die Autobatterie ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3 500 Euro.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 06. Dezember 2002
zurück