Pkw überschlagen - Fahrer schwer verletzt
 
Möhringen:
Schwere Verletzungen erlitt ein 18 Jahre alter Pkw-Lenker am Montagmorgen um 06.00 Uhr auf der Bundesstraße 27. Der Fiat-Fahrer war in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs, als er kurz nach der Unterführung der Heigelinstraße mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und in die dortige Baustellenabsperrung hineinfuhr. Hierbei prallte der Pkw zunächst gegen einen Autobahnwegweiser sowie mehrere Warnbaken, überschlug sich anschließend und kam dann entgegen der Fahrtrichtung auf den Rädern zum Stehen. Der Mann verletzte sich bei dem Verkehrsunfall schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5 500 Euro, die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 28. Oktober 2002
zurück