Strohfeuer
 
Möhringen:
Brennendes Stroh in einer Scheune war die Ursache für den Einsatz der Feuerwehr am Donnerstag gegen 16.50 Uhr in der Mayerstraße. Anwohner waren auf eine starke Rauchentwicklung an einem Wohngebäude aufmerksam geworden und hatten die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehrleute stellten schnell die Ursache der Rauchentwicklung fest: in einer an dem Wohnhaus angebauten alten Scheune brannte Stroh, das vermutlich spielende Kinder angezündet hatten. Der Brand konnte noch im Anfangsstadium gelöscht werden.
 
Quelle : Pressemitteilung der LPD Stuttgart II vom 26. September 2002
zurück